Die neue Macht der Online Medien!?

April 18, 2009

Abschluss und Fazit

Filed under: Uncategorized — Schlagwörter: , , , — silviawitzig @ 12:25 pm

In meinem ersten Post zum Thema „Die neue Macht der Online-Medien?!“ habe ich mir einige Fragen gestellt, anhand derer ich plante, das Thema zu bearbeiten. Mit einigen davon habe ich mich näher beschäftigt, für andere reichten Zeit und Platz nicht mehr aus.

Was können Online-Medien bewegen?
Diese Frage steht über allen Posts auf diesem Blog. Ausgehend von den Online-Medien, speziell den Blogs, kann einiges bewegt werden. Unternehmen können Imageverluste erleiden, Politiker treten zurück und Regierungen fürchten sich vor der Macht der Blogger. Dazu müssen aber verschiedene Faktoren zusammenspielen. Durch die Verlinkung in der Blogosphäre werden Themen sichtbar und bekannt gemacht. Journalisten nutzen Blogs für ihre Recherchen und nehmen so Themen in die Massenmedien auf. In den Fällen, in welchen die Berichterstattung in Blogs der Auslöser für Veränderungen war, kam es erst zu diesen Veränderungen, als auch die Massenmedien über das Thema berichteten.

Haben Online-Medien mehr oder weniger Macht als die Massenmedien?
Gezeigt hat sich, dass es schwierig ist, die Macht von Online-Medien oder Blogs mit der Macht von Massenmedien zu vergleichen. Dies liegt daran, dass Blogs meistens erst durch die Massenmedien Macht ausüben können.

Welche Macht können nun die Online-Medien auf Politik und Gesellschaft ausüben?
Blogs von Citizen Journalists können, wie schon bei der ersten Frage erläutert, durch ihre Berichterstattung einiges bewegen. Aber auch die Existenz von Blogs und Bürgerjournalismus hat einen Einfluss auf Politik und Gesellschaft. Politiker (und auch Unternehmen) müssen heute die Meinungen aus Blogs beachten und auf Themen in der Blogosphäre reagieren. Ansonsten kann es zu negativen Einflüssen kommen, wie verschiedene Beispiele zeigen.
Durch die Blogosphäre kommt es auch zu Veränderungen, wie über Geschehnisse und Medienberichterstattung diskutiert wird. Der Austausch ist nicht mehr nur auf das nahe Umfeld beschränkt, sondern theoretisch mit einem grossen Teil der Weltbevölkerung möglich.
Journalistische Blogs sind heute ein weiteres Medium für Neuigkeiten und Hintergrundberichte. Die Leser müssen sich darüber Gedanken machen, welchen Blogs sie vertrauen wollen, und sie müssen der Berichterstattung kritisch gegenüberstehen. Es können auch weitere Meinungen eingeholt werden, womit auch die Berichte der Massenmedien kritisch hinterfragt werden können.

Persönliches Fazit: Das Thema „Die neue Macht der Online-Medien?!“ hält viele interessante Aspekte bereit. Ich hätte hier noch auf einige weitere Themenbereiche eingehen können und es fiel mir anfangs auch schwer einen Fokus zu finden. Die Recherchen für meine Blog-Beiträge brauchten oft viel Zeit und es war eine Herausforderung sich nicht ständig in der Fülle von Informationen und interessanten Artikeln zu verlieren.
Für mich war die Auseinandersetzung mit der Blogosphäre und dem Citizen Journalism sehr interessant. Ich habe so eine neue Form des Publizierens und der Berichterstattung besser kennen gelernt.
Durch meine Arbeit bin ich einmal mehr dafür sensibilisiert worden, dass man der Berichterstattung von Medien, egal ob Massenmedien, Blogs oder andere Online-Medien, kritisch gegenüber stehen sollte und welche Wichtigkeit heute der Medienkompetenz zukommt.

Advertisements

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.